Was macht man nun mit dem vielen Grün, welches sich entlang des Firmengeländes erstreckt? Da sich der Abhang auf dem Südhang und somit in geschützter Sonnenlage befindet, kommt Axel Meyer auf die Idee, Lavendel anzupflanzen. Gesagt, getan: 1.400 Lavendelstecklinge werden mithilfe einiger Mitarbeiter von Hand eingepflanzt. Wie gut der Lavendelanbau auf Lipper Boden funktioniert – das hätte sich der Bio-Pionier und Unternehmensgründer nicht träumen lassen. Doch schon die Testsaat wird ein voller Erfolg: Der Lavendel gedeiht und steht nach wenigen Monaten in voller Blüte, so dass in den folgenden Jahren immer mehr Pflanzen gesetzt wurden.

Zurück zur Übersicht