Duft zum besser Lernen

mit Orange, Lavendel & Zitrone

Alle die besser lernen wollen, können diesen Duft gerne einmal ausprobieren und ihn sich neben die Hausaufgaben legen. Ätherische Öle können das Lernen unterstützen und beeinflussen uns von Innen heraus. Lavendel beruhigt, die Orange hilft bei erschwerter Kopflastigkeit, wohingegen die Zitrone konzentrationsfördernd wirkt. Diese Eigenschaften machen sie zu einem perfekten Begleiter für den Schreibtisch, jedoch auch für die Schule und den Platz wo DU gut lernen kannst.

Zutaten

Zubereitung & Anwendung des Besser Lernen Duftes

Bevor du dir deinen Duft zusammenstellst, such dir ein ruhiges Plätzchen, an dem du gut lernen kannst. Lavendel, Zitrone und Orange auf ein Tuch oder einen Duftstein träufeln oder mit etwas Wasser in einen Ultraschallvernebler geben. Vernebler einschalten und den Duft wirken lassen, damit lässt es sich einfacher pauken. Solange der Duft in der Luft hängt, wirkt er auch auf dich. Sogar wenn du das Gefühl hast ihn nicht mehr zu riechen, wirkt es noch nach. Weil ein guter Duft nie schadet, solltest du es mal ausprobieren.

JETZT ZUTATEN SHOPPEN
Der Duft zum besser Lernen: Rezept mit Lavendel, Orange und Zitrone
Desinfizierende Handseife
Grüner Smoothie
Entspannungsbad für den Abend
Erkältungsbad
Raumduft zur Konzentration