Demeter Lavendelanbau in Detmold

TaoFarm

Alternative Landwirtschaft in Ostwestfalen-Lippe

Mit unserem Demeter-zertifizierten landwirtschaftlichen Betrieb haben wir uns zum Ziel gesetzt, konventionell bewirtschaftete Ackerflächen auf Demeter-Bewirtschaftung umzustellen. Auf rund 20 Hektar Land in unserer Heimat pflanzen wir derzeit Lavendel, Wildblumen und aromatische Pflanzen wie Rosmarin – bio-dynamisch und in Demeter-Qualität.

Die Lavendelfelder in Fromhausen sindein Teil der TaoFarm

Die TaoFarm – viel mehr als nur Heimatliebe

Große Veränderungen auf dem ganzen Planeten haben nicht nur zu immer stärker spürbaren Klimaverschiebungen geführt. Als Folge eines rücksichtsloseren Umgangs mit der Natur sind die Kräfte aus dem Gleichgewicht geraten. Immer mehr chemische Produktionsrückstände und Ackergifte belasten unsere Luft und zunehmend auch unser Grundwasser – ein wachsendes Problem für die Gesundheit von Mensch und Tier. Der Landwirtschaft kommt vor diesem Hintergrund eine größere Bedeutung zu und wir alle stehen in der Verantwortung, diese Entwicklung aufzuhalten.

Das war einer der Gründe, warum wir gerade in einer Zeit aufgebender Bauernhöfe einen neuen Demeter-zertifizierten bio-dynamischen landwirtschaftlichen Betrieb gegründet haben: die TaoFarm. Sie hat das Ziel, in der Region konventionelle Ackerflächen auf Demeter-Bewirtschaftung umzustellen, und zwar mit allen aromatischen Pflanzen, die hier im schönen Lipperland wachsen. Aktuell bewirtschaften wir so rund 20 Hektar Land in unserer Heimatregion: mit Lavendel, Wildblumen und anderen aromatischen Pflanzen wie Rosmarin und Oregano. Aus den Pflanzen, die hier wachsen, gewinnen wir ganz besonders hochwertige ätherische Öle – dabei fängt die Qualität schon beim Saatgut an und zieht sich durch den gesamten Herstellungsprozess.

Aus wenigen Lavendelpflanzen wurden innerhalb weniger Jahre über 20 Hektar Felder

Der Lavendelanbau in Lippe ist dabei ist unser erstes großes Projekt, das wir 2012 an unserem ehemaligen Firmenstandort in Detmold gestartet haben und das mittlerweile Bekanntheit weit über unsere Heimatregion hinaus erlangt hat. Mehr Informationen zu unseren Lavendelfeldern bekommst du hier. Mit unserem Demeter-zertifizierten landwirtschaftlichen Betrieb TaoFarm sind wir mittlerweile zum absoluten Vorreiter für alternative Landwirtschaft in Ostwestfalen-Lippe geworden. In den kommenden Jahren wollen wir unsere regionalen Anbauflächen immer weiter vergrößern.

Vom Feld bis in die Flasche

Unsere regionalen Anbauflächen im Lipperland nutzen wir nicht nur, um Pflanzen zu Testzwecken anzubauen, sondern auch ganz konkret, um unsere eigenen Bedarfe an ätherischen Ölen in Spitzenqualität zu decken. Denn vor der eigenen Haustür können wir ganz leicht jeden Schritt – vom Anpflanzen der Setzlinge bis zum Verkauf – genauestens überwachen und beeinflussen. Wir sind zudem weitestgehend unabhängig von Rohstofflieferanten und Marktschwankungen, was ein weiterer klarer Pluspunkt ist.

Pflanzen der Setzlinge

Die Qualität unserer Öle fängt bei der Auswahl des Saatguts und der Jungpflanzen an. Diese setzen wir selbstverständlich bevorzugt in Demeter-Qualität ein. Eine Pflanzmaschine hilft uns die aromatischen Kräuter in die Erde zu setzen. Je nach Sorte legen wir den optimalen Reihen- und Pflanzabstand fest, damit diese gut gedeihen und wir das bestmögliche Öl daraus gewinnen können.

Bei der Bewirtschaftung unserer Felder setzen wir auf die kompetente Hilfe eines kleinen Familienbetriebs aus unserer Heimat. Im Bereich Landwirtschaft steht die Familie Hollmeier unterstützend und beratend an unserer Seite: beim Anpflanzen und der Ernte, aber auch bei der technischen Entwicklung.

Präparate & Testfelder

Präparate sind wie Homöopathie für die Felder – Die Wirkung wurde in vielfachen Forschungsprojekten bestätigt. Durch dynamisches Rühren gehen die Kräfte der Präparate ins Wasser über, welches dann mittels unserer Präparatespritze fein verteilt auf die Felder und Pflanzen aufgebracht wird. Dadurch wird das Bodenleben verbessert, die Pflanze gestärkt und die Aromabildung gezielt gefördert.

Auf mehreren Versuchsflächen pflanzen wir verschiedenste aromatische Kräuter an, um die optimalen Anbaubedingungen an unserem Standort zu erforschen. Neben Muskatellersalbei oder Koriander wachsen hier auch Ysop und Currykraut – die wir anschließend in unserer firmeneigenen Destille weiterverarbeiten. So können wir die optimalen Bedingungen von Anbau über Ernte und Verarbeitung bei uns vor Ort ermitteln und auf die hiesigen Gegebenheiten abstimmen.

Ernte

Bis 2019 haben wir unseren heimischen Lavendel mit der Hand geerntet. Seither sind allerdings so viele Pflanzen auf unserer TaoFarm hinzugekommen, dass wir mittlerweile nicht mehr mit der Sichel, sondern mit einem Trecker (einem sogenannten Reihenschneider) ernten. Bei den Größenordnungen, die das Projekt mittlerweile erreicht hat, sind wir so nicht nur schneller, sondern auch unabhängiger in Bezug auf das Wetter und den Zeitpunkt der Ernte.

Destillation

Die geernteten Pflanzen destillieren wir direkt bei uns auf dem Firmengelände in Lage. 2021 haben wir uns extra dafür eine zweite Destille angeschafft, auf die wir unglaublich stolz sind, denn unsere eigenen Produktionskapazitäten konnten wir so nochmal deutlich erhöhen. Um einen Kessel voll Pflanzenmaterial zu destillieren, kann es bis zu vier Stunden dauern.

Bei der Wasserdampfdestillation wird das Pflanzenmaterial auf ein Gitter gelegt und über siedendem Wasser platziert, wodurch aufsteigender Wasserdampf die Duftmoleküle im Pflanzenmaterial löst. Beim anschließenden Abkühlen entsteht eine Flüssigkeit mit zwei Phasen, dem Wasser (Hydrolat) und dem ätherischen Öl.

Analysen & Gütesiegel

Im hauseigenen Labor analysieren wir nicht nur unser deutsches Lavendelöl, sondern jeden Rohstoff, den wir in unseren Produkten einsetzen wollen. So können wir sicherstellen, dass diese unseren Qualitätskriterien entsprechen. Aus der Analyse der Inhaltsstoffe können wir beispielsweise direkte Rückschlüsse auf den optimalen Erntezeitpunkt ziehen.

Wir halten, was wir versprechen. Das beweisen die vielen verschiedenen Siegel auf unseren Produkten. Spitzenqualität von TAOASIS kannst du also schon am Etikett erkennen. Neben ausgezeichneter Qualität liegt uns vor allem das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. Seit 2019 verpflichten wir uns deswegen offiziell das „Bilanzierendes Unternehmen“ der Gemeinwohl-Ökonomie und zeigen somit auf, wie nachhaltig wir uns als Unternehmen verhalten. Durch unser eigenes wirtschaftliches Handeln übernehmen wir also auch dauerhaft soziale und ökologische Verantwortung.

Abfüllung

In unserer Abfüllung ist alles im Detail abgestimmt auf unserer verschiedenen Produktgruppen. Somit können wir eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte abfüllen und die Qualität vom Anbau bis zum Fertigprodukt garantieren.

Verkauf

Nach der Abfüllung sind unsere heimischen Öle bereit für den Verkauf. Die Produkte aus regionalem Anbau können dann direkt über die TAOASIS-Verkaufsstellen erworben werden: lokal in einem der TAOASIS-Stores, online oder natürlich in Apotheken oder Biofachmärkten.

Lavendel aus Lippe

Lavendelöl Deutschland 10% in Jojoba

Lavendelöl BIO 10%

ZUM SHOP
Lavendel Bio Roll-on

Deutscher Lavendel Roll-on BIO

ZUM SHOP
Lavendel BIO Gesichtstonikum

Lavendel Gesichtstonikum BIO

ZUM SHOP

Führungen über TaoFarm

Auf mehr als 20 Hektar Land in unserer Heimat auf der TaoFarm pflanzen wir derzeit Lavendel und weitere aromatische Pflanzen wie Rosmarin, Kamille, Salbei und Oregano in biodynamischer Qualität nach den strengen Demeter Richtlinien.

Bei einem Gang entlang der Testfelder wird ein Einblick gegeben in die Idee und Wirtschaftweise der TaoFarm. Du hast Gelegenheit, die Duftpflanzen in Feldkultur zu sehen – riechen – schmecken – und die Entwicklung der Düfte zu verfolgen vom Saatgut zum Acker – in die Destille – zum ätherischen Öl. Die Führung macht Firmengründer Axel Meyer oder Apothekerin Susanna Färber.