Nachhaltige Landwirtschaft in Ostwestfalen-Lippe

TaoFarm

Mit unserem Demeter-zertifizierten landwirtschaftlichen Betrieb haben wir uns zum Ziel gesetzt, konventionell bewirtschaftete Ackerflächen auf Demeter-Bewirtschaftung umzustellen. Auf über 20 Hektar Land pflanzen wir in Lippe derzeit Lavendel, Wildblumen und zahlreiche aromatische Pflanzen wie etwa Rosmarin, Schafgarbe oder Zitronenmelisse in Demeter-Qualität an.

image
image

Nachhaltigkeit beginnt bei uns direkt vor der Haustür

Auf kleinerem Raum testen wir auf unseren Testfeldern direkt am Firmenstandort in Lage, was optimale Anbaubedingungen für die verschiedenen Aromapflanzen sind und untersuchen die testweise gewonnenen Öle genau im hauseigenen Labor. Abgeleitet aus diesen eigenen Beobachtungen und Tests, haben wir etwa in Lage ein großes Oreganofeld angelegt, das nun die Produktion im größeren Stil möglich macht. Der Lavendelanbau in Lippe ist unser erstes großes Projekt, das wir 2012 an unserem ehemaligen Firmenstandort in Detmold gestartet haben und das mittlerweile Bekanntheit weit über Lippe hinaus erlangt hat. Am Standort in Lage bewirtschaften wir mit einer Fläche von 5 ha derzeit unser größtes Lavendelfeld. Mehr Informationen zu unseren Lavendelfeldern bekommst du hier. Als Vorreiter der alternativen Landwirtschaft in Lippe, arbeiten wir nun stetig daran, unsere schöne Region Stück für Stück nachhaltiger zu gestalten.

Viel mehr als nur Liebe zur Region

Ökolandbau hat nicht nur zahlreiche positive Auswirkungen auf Natur, Tiere und den Menschen, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Mit großer Leidenschaft bewirtschaften wir unsere Ackerflächen auf möglichst umweltschonende und nachhaltige Weise – das fängt schon bei der Auswahl der Aromapflanzen an. Wir beziehen ausschließlich qualitativ hochwertiges Bio- oder Demeter-Saatgut, das wir zu kräftigen und vitalen Aromapflanzen heranziehen. Gestärkt werden unsere Pflänzchen zudem durch bio-dynamische Präparate, die auf rein natürlichen Inhaltsstoffen wie etwa Hornkiesel oder Hornmist basieren und bei uns frisch gerührt werden. Dies fördert das Wachstum der Pflanzen und die Ausbildung ätherischer Öle auf natürliche Weise und unterstützt so auch gleichzeitig die Natur. Beikräuter in den Felderreihen werden dazu mechanisch entfernt, sodass keinerlei chemische Mittel benötigt werden. Im Sommer verwandeln sich unsere Felder in ein echtes Blütenparadies – zahlreiche Insekten, wie etwa Bienen, Schmetterlinge und Hummeln haben hier eine neue Heimat gefunden.

Qualität beginnt beim Anbau

Vom Feld in die Flasche

1 Anbau

Die Qualität unserer Öle fängt bei der Auswahl des Saatguts und der Jungpflanzen an. Diese setzen wir selbstverständlich bevorzugt in Demeter-Qualität ein. Eine Pflanzmaschine hilft uns die aromatischen Kräuter in die Erde zu setzen. Je nach Sorte legen wir den optimalen Reihen- und Pflanzabstand fest, damit diese gut gedeihen und wir das bestmögliche Öl daraus gewinnen können.

2 Bewirtschaftung

Auf mehreren Versuchsflächen pflanzen wir verschiedenste aromatische Kräuter an, um die optimalen Anbaubedingungen an unserem Standort zu erforschen. Neben Muskatellersalbei und Koriander wachsen hier auch Ysop und Immortelle, die wir in unserer firmeneigenen Destille weiterverarbeiten. So können wir die optimalen Bedingungen von Anbau über Ernte und Verarbeitung bei uns vor Ort ermitteln und auf die hiesigen Gegebenheiten abstimmen

3 Ernte

Bis 2019 haben wir unseren heimischen Lavendel mit der Hand geerntet. Seither sind allerdings so viele Pflanzen auf unserer TaoFarm hinzugekommen, dass wir mittlerweile nicht mehr mit der Sichel, sondern mit einer Erntemaschine (einem sogenannten Reihenschneider) ernten. Bei den Größenordnungen, die das Projekt mittlerweile erreicht hat, sind wir so nicht nur schneller, sondern auch unabhängiger in Bezug auf das Wetter und den Zeitpunkt der Ernte.

4 Wasserdampfdestillation

Die geernteten Pflanzen destillieren wir direkt bei uns auf dem Firmengelände in Lage. 2021 haben wir uns extra dafür eine zweite Destille angeschafft, auf die wir unglaublich stolz sind, denn unsere eigenen Produktionskapazitäten konnten wir so nochmal deutlich erhöhen. Um einen Kessel voll Pflanzenmaterial zu destillieren, kann es bis zu vier Stunden dauern.

5 Qualitätssicherung

Im hauseigenen Labor analysieren wir nicht nur unser deutsches Lavendelöl, sondern jeden Rohstoff, den wir in unseren Produkten einsetzen wollen. So können wir sicherstellen, dass diese unseren Qualitätskriterien entsprechen. Aus der Analyse der Inhaltsstoffe können wir beispielsweise direkte Rückschlüsse auf den optimalen Erntezeitpunkt ziehen.

6 Abfüllung

In unserer Abfüllung ist alles im Detail abgestimmt auf unserer verschiedenen Produktgruppen. Somit können wir eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte abfüllen und die Qualität vom Anbau bis zum Fertigprodukt garantieren.

7 Verkauf

Nach der Abfüllung sind unsere heimischen Öle bereit für den Verkauf. Die Produkte aus regionalem Anbau können dann direkt über die TAOASIS-Verkaufsstellen erworben werden: lokal in einem der TAOASIS-Stores, online oder natürlich in Apotheken oder Biofachmärkten.
Wildbienen-Projekt

BeeWild schafft Lebensräume für Bienen

Eine Lösung, damit sich die Bienenpopulation erholt: Lebensräume für Wildbienen und wildlebende Honigbienen schaffen. Und genau das ist das erklärte Ziel des Projektes „BeeWild“. TAOASIS bewirtschaftet seine TaoFarm-Felder dementsprechend mit allerlei Pflanzen, die ein wahrer Gaumenschmaus für die Bienen sind. Und nicht nur das: Neben den Pflanzen, aus denen die Natur Duft Manufaktur ihre ätherischen Öle gewinnt, wachsen auf der TaoFarm auch etliche Wildblumen, die ausschließlich den Bienen vorbehalten sind und ihnen besonders nach der Ernte der übrigen Pflanzen als Ausweichfläche dienen, um weiterhin Nektar zu sammeln.

Naturduft für Zuhause

Lavendel aus Lippe

Lavendelöl Deutschland BIO|demeter

5 ml (3.780,00 € / 1000 ml)

18,90 €
Lavendel Deutschland Raumspray

50 ml (258,00 € / 1000 ml)

12,90 €
Deutscher Lavendel Roll-On BIO|demeter

10 ml (890,00 € / 1000 ml)

8,90 €
Von Duftfeld zu Duftfeld

Führungen über unsere TaoFarm

Auf mehr als 20 Hektar Land in unserer Heimat auf der TaoFarm pflanzen wir derzeit Lavendel und weitere aromatische Pflanzen wie Rosmarin, Kamille, Salbei und Oregano in biodynamischer Qualität nach den strengen Demeter Richtlinien.

Bei einem Gang entlang der Testfelder wird ein Einblick gegeben in die Idee und Wirtschaftweise der TaoFarm. Du hast Gelegenheit, die Duftpflanzen in Feldkultur zu sehen – riechen – schmecken – und die Entwicklung der Düfte zu verfolgen vom Saatgut zum Acker – in die Destille – zum ätherischen Öl. Die Führung macht Firmengründer Axel Meyer oder Apothekerin Susanna Färber.

Aktuell bieten wir keine TaoFarm Führungen an, halten dich hier aber auf dem Laufenden, wenn es neue Termine gibt!