Das lila Blütenmeer beginnt zu blühen. Alles rund um die Lavendelblüte findet ihr hier:
TAOASIS Lavendelfelder

Bezaubert vom Duft der Natur

Unsere Geschichte

Als der junge Axel Meyer in den 70er- und 80er-Jahren durch die Welt reist, ist er vor allem eins: Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Gar kein so leichtes Unterfangen. Also zieht er von einem Ort zum nächsten, mit einer kleinen Tasche, in die gerade mal das Nötigste passt – mal mit dem Bus, der Bahn, per Anhalter oder zu Fuß. Einen Masterplan gibt es für ihn nicht, doch wo es gut riecht, da lässt man sich nieder, so viel steht schon mal fest.

Immer der Nase nach, verschlägt es Axel in die tropischen Länder Asiens und Lateinamerikas, nach Indien, Nepal und Sri Lanka. Hier sind es vor allem die unzähligen verschiedenen Düfte und Gerüche, die ihm nachhaltig imponieren und fortan nicht mehr loslassen sollen. Fasziniert von seinen Dufterlebnissen, macht er sich auf den Weg, um mehr über Anbau, Herstellung und Wirkungsweise der edlen Duftstoffe zu erfahren. Im südindischen Auroville ist es dann so weit: Ein alter, erfahrener Meister zeigt dem jungen Weltenbummler, wie man aus Kräutern und Blumen duftende ätherische Öle gewinnt und Axel stellt seine ersten eigenen Räuchermischungen her.

Zurück in Deutschland und fasziniert von seinem neugewonnen Wissen, schreibt Axel alles auf, was er über die Aromatherapie gelernt hat. Denn obwohl ätherische Öle bereits seit der Antike in der Naturheilkunde eingesetzt werden, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, scheint die jahrhundertealte Tradition irgendwie in Vergessenheit geraten zu sein, Bücher zum Thema gibt es kaum. Aber was soll’s? Dann schreibt Axel eben sein eigenes Buch und markiert damit einen Wendepunkt. Mit einer Startauflage von 5.000 Exemplaren erscheint im Frühjahr 1991 „Das kleine Lexikon der Düfte“, eines der ersten deutschen Sachbücher zur Aromatherapie. Seinen eigenen Buchverlag hat Axel schließlich schon Anfang der 80er-Jahre gegründet. Der Name des Buchverlags, in dem bis dato vorrangig Bücher über vegane Ernährung erschienen sind: TAOASIS – „Leben im Einklang mit der Natur.“

Doch beim bloßen Schreiben über ätherische Öle bleibt es nicht lange. Denn die Nachfrage nach den im Buch beschriebenen Düften steigt schnell und rasant an. Und weil Axel eben schon immer ein Macher war, bietet er kurzerhand auch die ersten ätherischen Öle zum Verkauf an. Genau 33 Stück sind das damals, von Anis bis Zypresse. Seine ersten Öle verkauft er schon damals exklusiv über Apotheken in Deutschland und Österreich. Und das Wichtigste: Obwohl die Bio-Bewegung noch in den Kinderschuhen steckt, haben von Anfang an alle Öle Bio-Qualität – Etwas anderes kommt für Axel nicht infrage.

Trulli
Der erste Standort von TAOASIS in Lemgo
Trulli
Axel Meyer in seinen 30ern

Seither hat sich viel getan: Aus dem einstigen Hippie ist ein erfolgreicher Unternehmer geworden, aus dem Ein-Mann-Unternehmen ein inhabergeführter Familienbetrieb mit fast tausend Produkten. Doch von Axels Erfahrungen als junger Reisender profitiert die Natur Duft Manufaktur auch viele Jahre später noch und sie prägen die Grundwerte von TAOASIS. So steht beim Wirtschaften immer der Einklang von Mensch, Natur und Umwelt im Vordergrund, nicht die monetären Interessen Einzelner. Damit orientiert sich TAOASIS am Prinzip der Gemeinwohl-Ökonomie und erstellt regelmäßig eine Bilanz, die Auskunft darüber gibt, welchen Beitrag das Unternehmen zu einem guten Leben und Miteinander aller Beteiligten leistet.

Auf eine Veränderung, der letzte Jahre ist Axel besonders stolz: Seit 2011 ist sein Sohn Govinda Teil der Geschäftsführung. Er hat die Entstehung und den Aufbau der Natur Duft Manufaktur als Kind hautnah miterlebt, ist quasi zwischen den Ölflaschen aufgewachsen. Die Liebe zu natürlichen Düften ist ihm dabei somit in die Wiege gelegt worden.

Trulli
Betriebsleiterin Sandra Engelhardt & Geschäftsführer Axel Meyer und Govinda Meyer