Dufte Auszeit

Entspannte Einheit

Yoga hält fit und bietet eine Auszeit vom turbulenten Alltag. Der richtige Duft kann das Gefühl der Entspannung noch verstärken.

Der permanente Leistungsdruck, die enorme Geschwindigkeit und die hohen Anforderungen in unserer Gesellschaft setzen viele Menschen unter Dauerstress. Chronischer, negativer Stress ist aber nicht gesund und kann zu erheblichen psychischen und physischen Problemen führen. Bei ständiger Reizüberflutung und Überlastung gerät der Körper in einen gefährlichen Aktivierungszustand, der auf Dauer zur Erschöpfung führt und die Anfälligkeit für viele Krankheiten signifikant erhöhen kann.

Deshalb ist es besonders wichtig schon die ersten, negativen Anzeichen einer Überforderung ernst zu nehmen und möglichst frühzeitig für eine Auszeit vom hektischen Alltag zu sorgen.


Yoga + Duft

Dabei kann beispielsweise Yoga helfen. Die aus Indien stammende philosophische Lehre befasst sich mit verschiedenen geistigen und körperlichen Übungen, die nach und nach mehr Energie und gleichzeitig wohltuende Entspannung bringen. Ziel der Übungen ist es, Körper und Geist in Einklang zu bringen und die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Yoga in Verbindung mit dem richtigen Duft kann für eine noch intensivere Entspannung und Erholung sorgen.

Denn Düfte nehmen indirekt Einfluss auf unsere Emotionen und Stimmungen. Das ist mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen. Die Essenzen gelangen über die Nase ins Gehirn (ins limbische System), wodurch das Nervensystem stimuliert, Hormone freigesetzt und entsprechende Gefühle ausgelöst werden. Natürliche Essenzen beeinflussen also unser Wohlbefinden, unsere Stimmung und damit unsere Gesundheit ganz erheblich.

Wer sich von der wunderbaren Wirkung inspirierender Düfte beim Yoga selbst überzeugen möchte, sollte also definitiv das richtige ätherische Öl bereithalten, bevor es das nächste Mal auf die Matte geht. Doch der Duft sollte sorgfältig ausgewählt und passend zur jeweiligen Übung eingesetzt werden. Besonders unkompliziert sind entspannende Duftmischungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Yogis und Yoginis abgestimmt sind. Zur Duftverbreitung kann dann einfach ein Vernebler oder Duftstein genutzt werden, der während der entspannenden Übungen ganz von allein den Duft im Raum verbreitet.

Aber auch Raumsprays, Aroma-Roll- Ons oder Raumdüfte eignen sich zum Abschalten und Durchatmen. Wie immer gilt aber auch beim Yoga die Devise: Wer Produkte mit ätherischen Ölen einsetzt, sollte darauf achten, dass die verwendeten Öle hochwertig und zu 100 % naturrein sind – erst dann entfalten sie auch wirklich die gewünschte Wirkung und einer entspannten Runde Yoga steht nichts mehr im Weg!